Platanias

Platanias ist eine kleine Gemeinde im Westen der Stadt Chania. Nachdem der Bürgermeister die Erfolge unseres Konzepts der Gemeindekliniken in Nachbargemeinden sah, bat er um Unterstützung. Da die Gemeinde keine geeigneten Räumlichkeiten hatte, fanden anfangs die Kastrationstage in der Gemeindeklinik in Chania statt. Da Plantanias den Reglementierungen des Veterinäramtes von Chania unterliegt, mussten auch die Kastrationen für Platanias unterbrochen werden. Genauere Informationen finden Sie unter den Berichten in der Rubrik "Chania". Wir bedauern die Lage sehr. Die Hilferufe der Tierschützer und Urlauber aus dieser Region erreichen uns permanent. Wir hoffen, dass zeitnah Lösungen für diese Region möglich sind.


Infos

  • Schwerpunkt: Kastrationen von Straßentieren in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung
  • Projektzeitraum: seit 2016
  • Ansprechpartner: griechenland@tieraerztepool.de

Bild des Tages für den 04.04.2019

Letzte Neuigkeiten

04.04.2019 Griechenland

Jeden Morgen und Abend begrüßte uns während unseres Einsatzes in Epanomi/Nordgriechenland dieses wohl genährte Rudel vor unserem Apartmenthaus. Wir erfuhren, dass die Hunde jede Nacht in für sie hergerichteten Hundekörbchen im Apartmenthaus übernachten dürfen. Fehlt einer der Hunde am Abend, gehen Hausbewohner auf die Suche nach ihnen. Sie sind nach wie vor Straßenhunde, denn dort verbringen sie ihr Leben. Aber sie werden betreut, gefüttert und wurden vor längerer Zeit kastriert. Eine der Hündinnen ist bereits 14 Jahre alt und auch um ihre tiermedizinische Betreuung kümmert sich die Hausgemeinschaft. Wir freuen uns für das freundliche Rudel!

Tagesbilder-Archiv

Spenden

  • Spendenkonto
    Kontoinhaber:
    Förderverein Arche Noah Kreta e. V. / Tierärztepool
    Institut: Commerzbank Lübeck
    IBAN: DE02 2304 0022 0020 9239 00
    BIC: COBADEFFXXX
  • Paypal
  • Paypal-Account: paypal@archenoah-kreta.com